Prominenter Pate für Donatella

Donatella mit ihrem prominenten Paten

Donatella mit ihrem prominenten Paten

Dirk mag Donatella. Donatella mag Dirk auch, das zeigt sie auf Bluthundart, indem sie ihm ihre großen Pfoten auf die Schultern legt und ihm liebevoll durch das Gesicht leckt. Dirk möchte seine Zuneigung lieber auf andere Art zeigen. Deshalb hat er eine Patenschaft für Donatella übernommen.

Donatella ist eine Bloodhound-Hündin und als Mantrailer ausgebildet. Gemeinsam mit Staffelleiter Stefan Friedriszik sucht und findet sie vermisste Menschen.

Dirk heißt mit vollem Namen Dirk Steffens. Er ist Fernsehmoderator der Sendung “Terra Xpress” und hat Donatella kennengelernt, als er 2012 gemeinsam mit ihr vor der Kamera stand.

Urkunde_Patenschaft_Donatella

In dem Beitrag wurde ein Versuch gefilmt: Dirk sollte sich so verstecken, dass Donatella ihn mit ihrer Supernase nicht finden konnte.  Dirk hat es Donatella wirklich nicht leicht gemacht: Er ist durch eine Schlachterei gelaufen, hat sich in einer Parfümerie “eingeduftet”, ist durch einen See geschwommen, hat mit Chemieanzug und Gasmaske versucht, all seine Duftmoleküle einzusperren und ist schlussendlich sogar noch mit dem Helikopter in die Luft gegangen. Doch Donatellas Nase ist einfach unschlagbar und natürlich konnte Dirk ihr nicht entgehen.

Während der Dreharbeiten hat Dirk sich in das “Sabbermonster”, wie er Donatella zärtlich nennt, verliebt. Und damit stand der prominenten Patenschaft nichts mehr im Weg.

Den “Terra Xpress”-Beitrag mit Donatella und Dirk gibt es hier zu sehen:   http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1866456/Supernase-auf-vier-Pfoten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.